Unfall- oder Lackschaden?
Jetzt digital melden
Jederzeit - 24/7
Neu!

Fragen und Antworten

Unabhängig von Ihrer Versicherungsart, ob Haftpflicht-, Teil- oder Vollkaskoversicherung, sind wir Ihr Ansprechpartner. Wir kümmern uns um die Reparatur aller Fabrikate und übernehmen für Sie die gesamte Schadenabwicklung und jegliche Formalitäten mit Versicherungen, Sachverständigen und Anwälten.

Bei uns erhalten Sie Ihre Unfallreparatur aus Meisterhand und einem zertifizierten, familiengeführten Betrieb, indem wir nach höchsten Qualitätsstandards vorgehen. Natürlich denken wir an Sie und bieten Ihnen eine transparente Planung, um in Ihrem Interesse kosteneffizient zu verfahren. Sie sparen also nicht nur Zeit und Nerven, sondern auch bares Geld!

1. Haftpflichtschäden

Haftpflichtversicherungen zahlen im Schadenfall lediglich bei Fremdverschuldung. Der Schaden wird in diesen Fällen von der Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers getragen. Natürlich unterbreiten wir Ihnen ebenso bei einer Eigenverschuldung ein faires Angebot, unterstützen Sie bei der Abwicklung und finden kurzfristig einen Termin für Sie.

2. Teilkaskoschäden

Teilkaskoversicherungen bieten einen erweiterten Versicherungsschutz für Versicherungsnehmer und Ihre Fahrzeuge, häufig auch bei Schäden, die aus einer neutralen Ursache hervorgehen: Wildschäden, Glasschäden, witterungsbedingte Schäden wie z. B. Hagelschäden, Sturmschäden, Wasserschäden und Brandschäden.

3. Vollkaskoschäden

Vollkaskoversicherungen bieten den umfassendsten Schutz für Ihre Fahrzeuge. In diesen Fällen trägt die Versicherung die Schadenssumme auch bei Eigenverschuldung vollständig. Zudem deckt die Vollkaskoversicherung viele weitere Dinge.


UNSER TIPP:

Selbst bei Unfallschäden, bei denen Sie von Ihrer Versicherung im Stich gelassen werden, schaffen wir Abhilfe. Kommen Sie gerne auf uns zu und wir unterbreiten Ihnen einen kostenlosen und unverbindlichen Kostenvoranschlag, damit der Aufwand, sowie die Reparaturdauer und -kosten für Sie klar ersichtlich werden.

Fahrzeuge sind Gebrauchsgegenstände und somit alltäglichen Einflüssen ausgesetzt. Jedoch kommt es gelegentlich auch zu unerwarteten Fremdeinwirkungen. Ausgelöst durch Unfälle, Umwelteinflüsse oder Vandalismus, entstehen häufig Kratzer, Beulen/Dellen, Abplatzungen oder beispielsweise punktuelle Verätzungen der Lackoberfläche durch Vogelkot. Professionelle Abhilfe schaffen wir durch das Smart-Repair-Verfahren.

1. Beulen/Dellen

Ursachen: Hagel, Parkschäden, uvm.

Unsere Lösung:
Dank unserem qualifizierten Personal und mit Hilfe von modernen Ausbeultechniken werden die Beschädigungen behoben. Der Lack bleibt hierbei meist unbeschädigt. Nach einem entsprechenden Finish erreichen wir überzeugende Ergebnisse.

2. Kratzer oder Lackabplatzungen

Ursachen: Steinschläge, Parkunfälle, uvm.

Unsere Lösung:
Der beschädigte Bereich wird mit einem Reparaturlack in Wagenfarbe aufgefüllt. Nach einem entsprechenden Finish sind Lackunebenheiten nicht mehr sichtbar.

3. Lackverätzungen

Ursachen: Insektenrückstände, Vogelkot, uvm.

Unsere Lösung:
Je nach Intensität der Verätzung wird via Smart-Repair-Verfahren eine neue Lackschicht aufgetragen und versiegelt. Häufig reicht es allerdings aus, die betroffenen Bereiche mit einer Spezialpolitur zu behandeln.

Hinweis:
Um Farbabweichungen zu vermeiden, werden bei großflächigeren Beschädigungen teilweise Teillackierungen vorgenommen, um einen einwandfreien Farbübergang zu gewährleisten.

Die Kosten fallen im Vergleich zu einer herkömmlichen Lackierung deutlich geringer aus. Jedoch sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Zeit – Die Abwicklung ist weniger zeitaufwändig, da gegebenenfalls zeitintensive Montagearbeiten entfallen. Smart-Repair-Aufträge werden grundsätzlich von den meisten Versicherungen anerkannt. Hierbei werden Schäden häufig ohne Selbstbeteiligung ausgeglichen.

Handeln Sie jetzt um Folgekosten zu vermeiden!

Beschädigungen an Ihrem Fahrzeug stellen nicht nur ein optisches Manko dar, häufig dienen diese auch als Einstieg für potenzielle Korrosionsschäden. Weiterhin führen diese zu einer unvermeidlichen Wertminderung Ihres Fahrzeugs. Schaffen Sie jetzt Abhilfe!

Vom ZoB/Bahnhof aus Lübeck:

Die Linie 5912 in Richtung Ahrensbök ZoB nehmen und an der Haltestelle am Gewerbegebiet am Funkturm aussteigen. Verlassen Sie den Sammelparkplatz, auf dem sich die Haltestelle befindet und halten Sie sich rechts. Sie erreichen unseren Betrieb nach ca. 50m auf der linken Straßenseite.

Die Linie 9 in Richtung Bad Schwartau ZoB nehmen und an der Haltestelle Kolberger Straße aussteigen. Achten Sie auf den Funkturm und gehen Sie durch die Kolberger Straße in dessen Richtung. Diese endet nach ca. 300m im Rensefelder Weg. Nun gehen Sie über den Wanderweg vor Ihnen über das Feld in Richtung Gewerbegebiet. Nachdem Sie diesen passiert haben, erreichen Sie linksseitig das Gewerbegebiet am Funkturm und finden uns nach ca. 150m auf der rechten Straßenseite.

Die Linie 17 in Richtung Bad Schwartau ZoB nehmen und an der Haltestelle Ahrensböker Straße/Gemeinschaftsschule Stockelsdorf aussteigen. Achten Sie auf den Funkturm und gehen Sie in dessen Richtung. Nach ca. 500m auf der rechten Seite, müssen Sie in das Gewerbegebiet einbiegen. Sie erreichen unseren Betrieb nach etwa 300m auf der linken Straßenseite.

Vom ZoB/Bahnhof aus Bad Schwartau:

Die Linie 9 in Richtung Lübeck ZoB nehmen und an der Haltestelle Kolberger Straße aussteigen. Achten Sie auf den Funkturm und gehen Sie durch die Kolberger Straße in dessen Richtung. Diese endet nach ca. 300m im Rensefelder Weg. Nun gehen Sie über den Wanderweg vor Ihnen über das Feld in Richtung Gewerbegebiet. Nachdem Sie diesen passiert haben, erreichen Sie linksseitig das Gewerbegebiet am Funkturm und finden uns nach ca. 150m auf der rechten Straßenseite.

Die Linie 17 in Richtung Lübeck ZoB nehmen und an der Haltestelle Ahrensböker Straße/Gemeinschaftsschule Stockelsdorf aussteigen. Achten Sie auf den Funkturm und gehen Sie in dessen Richtung. Nach ca. 500m auf der rechten Seite, müssen Sie in das Gewerbegebiet einbiegen. Sie erreichen unseren Betrieb nach etwa 300m auf der linken Straßenseite.

Vom ZoB aus Ahrensbök:

Die Linie 5912 in Richtung Stockelsdorf nehmen, an der Haltestelle am Gewerbegebiet am Funkturm aussteigen. Verlassen Sie den Sammelparkplatz, auf dem sich die Haltestelle befindet und halten Sie sich rechts. Sie erreichen unseren Betrieb nach ca. 50m auf der linken Straßenseite.